Traditionswirtshaus offenbar insolvent

In München hat ein Traditionswirtshaus die Corona-Krise möglicherweise nicht überlebt. Wie die Süddeutsche Zeitung schreibt, hat das Paulaner im Tal Insolvenz angemeldet. Die finanziellen Reserven hätten nicht ausgereicht, um die Schließung in den letzten Wochen auszuhalten. Das Wirtshaus gibt es seit 1524. Wie es weitergeht, ist aktuell noch unklar.