Trudering: Kinder spielen mit Soft-Air Gewehren und lösen Polizeieinsatz aus

Was ein riesiger Schreck für zwei Kinder in München-Trudering. Sie wollten am Freitagnachmittag mit Soft-Air Gewehren in einen benachbarten Wald gehen und dort spielen. Doch ein Anwohner hatte die Beiden beobachtet und die Polizei gerufen – er sehe zwei Jugendliche, die mit einem Gewehr um sich zielten. Mehrere Streifen rückten aus – in Schutzkleidung und mit echten Maschinenpistolen. Die Beamten nahmen den Kindern schließlich die Waffen ab und brachten sie zurück zu den Eltern.