Tutzing: Gemeinde stellt „Mitfahrerbankerl“ auf

In Tutzing im Landkreis Starnberg werden sogenannte „Mitfahrerbankerl“ aufgestellt. Das hat der Umweltausschuss beschlossen. Vor allem in abgelegeneren Ortsteilen sollen die Bänke aufgestellt werden – dort wo die öffentliche Anbindung nicht gut ausgebaut ist. Wer auf den Bänken Platz nimmt, signalisiert Autofahrern, dass er mitgenommen werden möchte. Wohin die Reise dann geht, ob zum Bahnhof oder die Innenstadt, kann dann ganz einfach besprochen werden.