Tutzing: Unbelehrbarer Autofahrer zweimal betrunken erwischt

Manche Autofahrer sind einfach unbelehrbar. In Tutzing ist ein Mann gestern Abend von der Polizei kontrolliert worden – es stellte sich heraus, dass er rund 1,6 Promille intus hatte. Also wurde ihm sein Autoschlüssel abgenommen und an den Mitfahrer gegeben. Außerdem ermahnten die Beamten den Mann erst wieder zu fahren, wenn er nüchtern sei. Darauf sagte der Mann lediglich, dass ihm das egal sei – er müsse ja irgendwie zur Arbeit kommen. Also kam es, wie es kommen musste. Heute früh fiel der Mann einer anderen Streife auf. Ein weiterer Test ergab, dass er tatsächlich noch nicht hätte fahren dürfen. Seinen Führerschein ist er jetzt erstmal los.