Unbekannte stecken E-Scooter in Brand

An zwei verschiedenen Orten in München haben unbekannte Täter insgesamt drei E-Scooter angezündet. So etwas habe er noch nicht erlebt, sagte ein Sprecher der Polizei. Zunächst brannten am Samstagabend im Stadtteil Freimann zwei Roller, ein dritter am Montagnachmittag in der Nähe des Englischen Gartens. Wie die Roller in Brand gesteckt wurden und ob es sich jeweils um den oder dieselben Täter handelte, war zunächst unklar. Der Sachschaden an den Fahrzeugen betrug laut Polizei jeweils mehrere Hundert Euro. Hinweise an die Münchener Polizei.