Unterhachinger Schüler siegen bei Bundeswettbewerb

Große Freude bei der Klasse 6f des Lise-Meitner-Gymnasiums in Unterhaching. Die hat beim bundesweiten Schülerwettbewerb der Bundeszentrale zur politischen Bildung den ersten Preis abgeräumt – und zwar in der Kategorie – Kunststoff-Verpackung „Nein, danke?!“ -.  In einer viertägigen Projektarbeit hatten die Schüler fünf Infotafeln gefertigt, auf denen sie sich mit dem Thema Plastik, Recycling und Alternativen befasst haben. Das hat die Jury überzeugt – vor allem, weil die Tafeln auch einen Infogehalt für andere Schüler an der Schule haben. Die Klasse, die sich damit gegen etwa 2.500 andere Klassen durchgesetzt hat, bekommt eine Klassenreise nach Leipzig!