Unterweikertshofen hat wieder ein Wirtshaus

Eigentlich ist es überall auf dem Land das gleiche. Eine Wirtschaft nach der anderen muss schließen. In Unterweikertshofen ist das Thema „Wirtshaussterben“ nun aber Geschichte. Der Schulhausverein hat das 250 Jahre Alte Schulhaus auf Vordermann gebracht, und eine junge Wirtsfamilie hat jetzt ihre Gaststätte eröffnet. Die heißt passend „Zum Schuihaus“ und bietet bayerische Schmankerl mit Zutaten aus der Region – und das Bier kommt von der Brauerei Maisach. So kann man jetzt nach 14 Jahre im Ort wieder Essen gehen, und zwar immer von Mittwoch bis Sonntag.