Unwetterschäden in unserer Heimat

Ein Gewitter mit Sturmböen und starkem Regen hat in unserer Heimat Bäume umgestürzt, Äste auf Straßen geweht und Straßen geflutet. Ein Sprecher der Polizei berichtete von einigen umgeknickten Bäumen im Bereich Erding. Ein Sprecher der örtlichen Feuerwehr-Leitstelle sagte, das Unwetter sei überraschend gekommen und habe zu einigen Einsätzen geführt. Unter anderem, weil Bäume auf Straßen lagen oder Straßen überflutet waren. Ein Sprecher der Münchner Polizei berichtete von einzelnen Ästen auf Straßen. Außerdem haben heftige Sturmböen ein Kranseil auf einer Baustelle beim Ostbahnhof in die Oberleitung der S-Bahn getrieben. Der Ostbahnhof war deshalb lange ohne Strom und stundenlang für den S-Bahn Verkehr gesperrt. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.