Vaterstetten: Schottergärten und Kunstrasen wird verboten

Vaterstetten sagt Grautönen den Kampf an: Schottergärten sind von nun an verboten. Damit will die Gemeinde gegen die immer kleiner werdenden Grünbereiche vorgehen. Damit soll das ursprünglich gewachsene Ortsbild erhalten werden. Ebenfalls ist von nun an Kunstrasen verboten. Aber natürlich keine Regel ohne Ausnahme: Weiterhin erlaubt sind Steingärten, die einen alpenländischen Charakter haben. Auch schon bestehende Schottergärten müssen die Vaterstettener nicht umbauen.