Vaterstetten: Stolpernder Paketbote sorgt für Großeinsatz

Es war nur ein kleiner Stolperer für einen Paketboten in Vaterstetten im Landkreis Ebersberg, aber ein Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Dem Paketboten war nämlich beim Beliefern einer Firma ein Zehn-Liter-Kanister mit Salpetersäure heruntergefallen, der dann ausgelaufen ist. Salpetersäure ist ätzend und das Einatmen der Dämpfe lebensgefährlich. Deshalb wurde vorsorglich die ganze Firma evakuiert. Zum Glück wurde aber niemand verletzt, die Feuerwehr konnte die Säure auch schnell beseitigen.