Verkehrschaos nach Autobrand in München

Im Berufsverkehr gab es heute Morgen große Probleme auf dem Mittleren Ring. Im Landshuter-Allee-Tunnel hatte ein Auto gebrannt. Laut der Feuerwehr gab dadurch zunächst eine «massive Rauchentwicklung», Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Und die Tunnelsperrung hat für einen extremen Rückstau gesorgt. Erst nach etwa fünf Stunden war der Tunnel wieder komplett frei. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt.