Verkippter Kaffee führt zu Unfall

Wegen eines verkippten Schlucks Kaffee auf seiner Hose hat ein Mann mit seinem Wagen einen Unfall gebaut. Der 52-Jährige war auf der Autobahn 96 bei Mindelheim im Landkreis Unterallgäu unterwegs, als ihm ein Teil seines Kaffees auf die Hose tropfte. Laut der Polizei hat sich der Fahrer daraufhin so erschreckt, dass er das Lenkrad verriss und die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Wagen sei dann gegen die Mittelplanke geprallt. Der Kaffeetrinker blieb bei dem Vorfall am Sonntag unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 10.000 Euro.