Verpuffung in Herrschinger Mehrfamilienhaus

Rund 100 Feuerwehrler sind gestern Abend im Herrschinger Ortsteil Breitbrunn im Einsatz gewesen. In einem Mehrfamilienhaus hatte es am Abend ein Verpuffung gegeben.Ein Bewohner hatte eine Kiste mit Sprühdosen auf der Herdplatte in der Küche abgestellt und dabei versehentlich die Herdplatte eingeschaltet. Anschließend verließ er das Haus. Durch die Hitze der Herdplatte explodierten mehrere Sprühdosen. Die dadurch entstandene Druckwelle riss die Balkontür der Wohnung aus der Verankerung und schleuderte diese in den Garten. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.