Viel weniger Vögel in Gärten

Am Wochenende haben auch in unserer Heimat ganz viele Menschen eine Stunde lang gezählt, welche Vögel sich in ihrem Garten herumtollen. Und das scheinen weniger zu sein als noch letztes Jahr. Der Landesbund für Vogelschutz hat eine erste Zwischenbilanz für seine Aktion „Stunde der Wintervögel“ herausgegeben. Demnach wurden in Bayern im Schnitt knapp 32 Vögel pro Garten gezählt. Das ist der geringste Schnitt seit Beginn der Aktion vor 16 Jahren.