Viele Raser auf dem neuen A94-Stück

Vor gut einem Monat wurde das neue Teilstück der A94 zwischen Pastetten und Heldenstein neu eröffnet. Und die Polizei muss leider feststellen, dass viel gerast wird. Am Dienstag hat die Polizei in Richtung Passau die Geschwindigkeit kontrolliert und sich vor dem Tunnel bei Ampfing positioniert. Tempo 100 ist da erlaubt. Insgesamt 131 Fahrer waren dabei viel zu schnell, wobei 17 von ihnen wohl ihren Führerschein abgeben müssen. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer mit 164 km/h. Ihn erwartet eine Geldbuße in Höhe von 600 Euro und dazu gibt es noch zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von 3 Monaten.