Vorsicht beim Buchsbaumzünsler

Er sieht wunderschön aus: Dieser Schmetterling mit seinen seidig weiß gefärbten Vorderflügeln. Aber er richtet enormen Schaden an. Die Rede ist vom Buchsbaumzünsler, einer der gefürchtetsten Schädlinge bei allen Hobbygärtnern. Seit letztem Jahr hat er sich auch hier im Landkreis Erding flächendeckend ausgebreitet und viele Buchsbäume bereits zerstört. Wenn ihr einen Buchsbaum im Garten habt, dann solltet ihr ihn jetzt unbedingt schon mal untersuchen. Denn die erste Buchsbaumzünsler-Generation legt im April/Mai die Eier ab und wenn man die nicht rechtzeitig entdeckt, dann vermehrt sich der Schädling rasant. Also schaut euch unbedingt mal die Unterseiten der Buchsbaumblätter an, da werden die Eier dachziegelartig abgelegt.