Wangen: Angst vor der Rückkehr der Wildschweine

Beim Sportverein hier in Wangen ist die Stimmung angespannt. Der Grund hat vier Beine, quiekt und war letztes Jahr schon mal da. Eine Rotte Wildschweine hatte im letzten September den Fußballplatz in ein schlammiges Schlachtfeld verwandelt. Jetzt steht der Herbst wieder vor der Tür und der Platz ist immer noch ungeschützt. Die Lösung wäre ein Zaun. Nur der kostet 15 Tausend Euro. Schon im letzten Jahr hatte der Verein deshalb einen Zuschuss bei der Stadt beantragt, der aber nicht bewilligt wurde. Auch ob sie in diesem Jahr das Geld bekommen, ist unklar. Am 20. September verhandelt die Stadt darüber. Bis dahin bleibt die Angst, dass die Wildschweine wiederkommen und den Sportplatz erneut komplett umgraben.