Warnstreik im ÖPNV

In München droht heute das absolute Verkehrschaos Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst wird heute der U-Bahn-Betrieb erst einmal gar nicht stattfinden. Die U-Bahnhöfe bleiben abgesperrt. Die MVG hofft, dass die ersten Züge wieder um 18 Uhr rollen. Bei Trambahnen gibt es massive Ausfälle. Bei den Bussen fährt immerhin fast jede Linie, aber nur im 20-Minuten-Takt.

Wie die aktuellen Einschränkungen bei der MVG ausschauen, erfahrt ihr hier.

Und hier seht Ihr, was durch den Streik auf den Straßen los ist.