Warnung beim Mähen vor Rehkitzen

Rehkitze bei Mäharbeiten getötet! Immer wieder kommt es zu diesen Schlagzeilen. Heimische Tierschützer und auch der Bauernverband appellieren daher immer wieder an die Landwirte, ihre Wiesenflächen vor dem Mähen zu überprüfen. Der zuständige Jäger kann dabei helfen oder mittlerweile gibt es auch Wildretter, die mit Drohnen vorher die Wiese von oben absuchen. Ansonsten können Landwirte auch einen Tag vorher die Wiese anmähen und so die Rehe warnen. Mähen von innen nach außen ist auch eine Möglichkeit, um den Tieren einen Fluchtweg zu ermöglichen.