Wer ist der Tote aus der Isar?

In München ist weiter unklar, wer der Tote ist, der am Mittwoch-Vormittag auf Höhe der Reichenbachbrücke in der Isar ertrunken ist. Er konnte bislang nicht identifiziert werden. Die Münchner Polizei hofft deshalb auf Hinweise und hat eine Beschreibung des Mannes und mehrere Fotos veröffentlicht.

Beschreibung:

Merkmale: Männlich, 179 cm groß, 70 kg, zwischen 60 und 70 Jahre alt, westeuropäischer Phänotypus

Narben: quer unterhalb des Halses verlaufend (älter) - Blinddarmnarbe - Narbe an der Leiste rechte und linke Seite - linke Stirnseite 4cm quer verlaufend

Kleidung: Ein goldfarbener Ring mit der Gravur "Hilde" und 585 Stempel - eine analoge Quarz-Armbanduhr der Marke "Regent" mit schwarzem lederartigem Armband - er trug ein blau/schwarz kariertes Langarmhemd mit Brusttasche/eine braune Jacke mit Kapuze/eine blaue C&A Jeans/schwarze Sneaker mit weißer Sohle ohne Marke/lange Unterhosen und ein Unterhemd, beides in weiß - graue Socken, schwarze Hosenträger

 

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Reichenbachbrücke und Wittelsbacherbrücke Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

© Polizei München
 
© Polizei München
 
© Polizei München
 
© Polizei München