© Stadt Freising

Westtangente: Weitere Meilensteine beim Neubau

Die Stadt Freising hat allen Grund zur Freude: Beim Neubau der Westtangente sind weitere Meilensteine geglückt. Zum einen ist der Durchschlag vom nördlichen zum südlichen Tunnelabschnitt geglückt und zum anderen konnte in der Betonsohle die letzte Lücke geschlossen werden. Trotz der Corona-Einschränkungen sind damit nahezu alle technischen, geologischen und hydrogeologischen Maßnahmen am Tunnel Vötting geschafft.

In den kommenden Wochen werden noch die letzten Tunnelsohlen und die anliegenden Wandabschnitte betoniert. Im Anschluss stehen der Einbau der restlichen Notgehwege und der Löschwasser- sowie Entwässerungsleitungen auf dem Programm. Ab Herbst kommen dann die Straßen- und Asphaltarbeiten und die technischen Gerätschaften wie Beleuchtung und Lüftungsanlage dran – was auch nochmal ein Jahr beanspruchen wird.