Wie Paul Stanley auf den Namen „Kiss“ kam

Vor knapp 50 Jahren haben Paul Stanley und Gene Simmons die Band Wicked Lester gegründet, die später unter dem Namen „Kiss“ weltberühmt wurde. Wie und warum die beiden den Namen gewählt haben, hat Sänger und Gitarrist Paul Stanley jetzt in einem Interview verraten. Der damalige Schlagzeuger habe nämlich zuerst in einer Band namens Lips gespielt und von Lips zu Kiss sei es nicht weit. Aber Stanley meinte auch, dass der Name offen zur Interpretation war. Es kann ein leidenschaftlicher Kuss oder ein Kuss des Todes sein. Außerdem klingt es laut ihm einfach vertraut. Das letzte Konzert wollte Kiss eigentlich dieses Jahr in New York spielen, das wird ich aber wohl auf nächstes Jahr verschoben.