Wieder brennt eine Feldscheune im Landkreis Landsberg

Im Landkreis Landsberg hat ein Brandstifter schon wieder ein Feuer in einer Feldscheune gelegt. Heute Morgen hat dort im Vilgertshofener Ortsteil Issing ein Holzstoß gebrannt. Dabei griffen die Flammen auf den angrenzenden Feldstadel über. Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück schnell löschen. Verletzte gab es keine. Es entstand aber ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Die Ermittlergruppe „Feldscheune“ geht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde und der bestehenden Serie zuzurechnen ist. Die Brandserie umfasst mittlerweile elf Fälle.