Wintertollwood startet auf der Theresienwiese

In München startet heute das Wintertollwood. Bis Silvester gibt es auf der Theresienwiese wieder ganz viele Konzerte, Theater, Kabarett und außergewöhnliche Performances. Dazu gibt es natürlich auch den weihnachtlich gestalteten „Markt der Ideen“ mit jeder Menge Kunsthandwerk und leckeren Bio-Schmankerln. Im Theaterzelt begeistert eine ungarische Akrobatik-Gruppe und im Hexenkessel gibt es jeden Tag mindestens zwei Konzerte. Es gibt auch ein ganz neues Zelt in diesem Jahr: im Pub „The Silent Knight“ kommt britisches Lebensgefühl auf – mit Darts, Billard, Guinness und Live-Musik am Abend. Weitere Highlights sind unter anderem ein großes Mitsing-Pop-Chor-Event am 1. Dezember und am 16. Dezember stellt OB Reiter die Weihnachts-CD zugunsten der Stiftung „Kinderklinik, München Schwabing“ vor. Die Stadt verstärkt am Wochenende die U-Bahn-Linien 4 und 5.