Wirtschaftsminister erwartet Messestopp bis Mai

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger erwartet eine zweimonatige Messepause im Freistaat. Er gehe davon aus, dass in Bayern bis Mitte Mai keine Messen mehr stattfinden werden, so Aiwanger laut einer Twitternachricht seines Ministeriums. Messeveranstalter und Aussteller brauchten Klarheit. Am Montag hatte sich der regelmäßige Runde Tisch des Ministeriums mit der Wirtschaft zum Coronavirus getroffen.