Wochenlange Sperrungen bei der U3 und U6

Für viele U-Bahn-Nutzer von euch, ist das die große Hiobsbotschaft für das kommende Jahr. Im Sommer werden ab Mitte Juli für zwei Monate die U-Bahn-Linien U3 und U6 zwischen Universität und Münchner Freiheit gesperrt. Dort müssen insgesamt neuen Weichen saniert werden. Auch wenn das eine große Einschränkung bedeutet, der Alternativplan steht. Die MVG hat einen Schienenersatzverkehr parat. Bis zu 15 Gelenkbusse und Buszüge werden die 1,5 Kilometer lange Strecke abfahren. Und die kommen tagsüber dann auch alle zwei Minuten an den Ersatzhaltestellen an. Die MVG rechnet aber, dass es mit den Bussen statt U-Bahnen je nach Verkehrslage inklusive Umsteigezeiten bis zu 15 Minuten länger dauern wird. Die Bauarbeiten fallen zumindest in die Sommerferien. Sie beginnen nach der Fußball-Europameisterschaft, die ja auch in München stattfindet und endet noch vor dem Oktoberfest. Gerade wird aber noch abgeklärt, wie es bei Heimspielen de FC Bayern funktionieren wird, denn die Bundesligasaison hat dann schon wieder angefangen.