Streifenwagen, © Bayerische Polizei

Wohnungsdurchsuchungen wegen Verdacht des Drogenhandels

Im Landkreis Freising hat es in dieser Woche einige Razzien gegeben. Insgesamt wurde 14 Wohnungen durchsucht. Ein 19-jähriger Azubi soll mit Marihuana gehandelt haben. Bei Ermittlungen ist die Polizei dann auf weitere 13 Tatverdächtige zwischen 17 und 20 Jahren gestoßen. Die sollen die Drogen von dem Azubi gekauft und zum Teil gewinnbringend weiterverkauft haben.