Zigarette löst Verpuffung aus

Eine Zigarette rauchen und gleichzeitig an einem Beatmungsgerät angeschlossen sein – das ist alles andere als eine gute Idee. Die Folgen musste eine 74-jährige Münchnerin nun spüren. In ihrer Wohnung in Berg am Laim hatte sich durch die Glut der Zigarette der Sauerstoff aus dem Beatmungsgerät entzündet und es kam zu einer Verpuffung. Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus.