Zwei Drittel weniger Flüge verzeichnet

Im ersten Halbjahr sind an den Flughäfen München, Memmingen und Nürnberg deutlich weniger Passagiere abgefertigt worden. Insgesamt waren es 8,7 Millionen Reisende und damit fast 66 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das Statistische Bundesamt verzeichnete auch deutlich weniger Fracht und Post an den drei bayerischen Verkehrsflughäfen. Das Minus lag bei fast 46 Prozent.