Zwei Teenager nach Brandstiftungen in München festgenommen

Im Münchner Stadtteil Freimann scheint die Suche nach den Brandstiftern ein Ende zu haben. Insgesamt fünf Mal haben dort in den letzten Tagen Tonnen und Container gebrannt. Und letzte Nacht hat die Polizei zwei Jugendliche auf frischer Tat erwischt, nachdem sie einen weiteren Altpapiercontainer angezündet hatten. Der 15-jährige Junge und das 14-jährige Mädchen sollen laut der Polizei die Taten auch zugegeben haben. Sie wurden ihren Eltern übergeben.