Zwischenbilanz der Spargelbauern

Die Spargelsaison in unserer Heimat läuft – aber die Coronakrise trifft auch die Spargelbauern. Der Familienbetrieb Wolf aus Ebersried im Landkreis Dachau rechnet eher mit einer durchwachsenen Saison. Wie Inhaber Manfred Wolf auf TOP FM Nachfrage mitteilte, sei vor allem die fehlende Nachfrage aus der Gastronomie schwer aufzufangen. Zwar würden mehr Leute zuhause sein und kochen – das würde die Abnahme der Gastronomen aber nicht ausgleichen. Um überhaupt genug Erntehelfer zu haben, wären Leute aus der Region eingesprungen. Andere Erntehelfer aus Osteuropa habe man auf eigene Kosten einfliegen lassen. Die Saison gehe aber noch einige Wochen – da sei es für ein abschließendes Fazit noch zu früh, so Wolf.